Zeit zum Spielen und Reden

Pressemitteilung

Zeit zum Spielen und zum Reden

Town & Country Stiftung unterstützt die "Stiftung Familie Leben" mit einer Spende für das therapeutische Spielzimmer ihrer Evangelischen Beratungsstelle in Herborn

Herborn, 26.05.2016 - Die Town & Country Stiftung übergab im Rahmen einer feierlichen Verleihung in Herborn eine Spende in Höhe von 500 Euro an das Evangelische Dekanat an der Dill. Die Spende soll für das therapeutische Spielzimmer der Evangelischen Beratungsstelle der Stiftung Familie Leben verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr sollen 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 500 Euro gefördert werden. Auch die Stiftung Familie Leben des Evangelischen Dekanats Herborn ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von 5.000 Euro erhält.

 Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen des Projektes, verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche, Familien mit Erziehungsproblemen sowie Kinder und Jugendliche, die sich wegen schulischen oder anderen familiären Problemen an die Beratungsstelle wenden, helfend zu begleiten. Im therapeutischen Spielzimmer können die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern und den Beratern sprechen und spielen. Die Kinder und Eltern haben damit einen festen Ort und eine regelmäßige Zeit, in der sie sich in Ruhe austauschen. So können sie den Alltag gestärkt und sicherer bewältigen. „Das Miteinander der Kinder, Jugendlichen und Familien sowie deren spielerische Unterstützung tragen maßgeblich zum Erlernen positiver sozialer Interaktion sowie zum Aufbau stabiler Beziehungen bei“, sagte Jochen Neuhoff, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Neuhoff Massivbau GmbH. Die Spende soll unter anderem in die Reparatur des beschädigten Puppenhauses investiert werden - für die Hausexperten von Town & Country eine besonders treffende Verwendung.
 

Stichwort „Town & Country Stiftung“

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

 

[Home] [Aktuelles] [Wir über uns] [Unser Angebot] [Team] [Methoden] [Kontakt] [Info Download] [Spenden] [Links] [Pressespiegel] [Aufwachsen] [Bedarf ist groß wie nie] [Trennung, Scheidung und die Kinder] [Hilfe, mein Kind nervt] [Gewinner des Lions Golftourniers] [Familiäre Unstrukturiertheit] [Trennung als Trauma] [Lions Spende] [XXL Ball] [Virtuelle Beratung] [Lokales Bündnis für Familien] [Verabschiedung Fr. Klein] [Virtuelles Beratungszimmer] [1,78 Mio fair teilen] [Elternkurs] [Sparzwang] [Zahl Hilfesuchender steigt] [Konferenz der Beratungsstellenleiter] [Lions Club spendet] [Mission Impossible] [Personalwechsel] [Hilfreicher Austausch] [Tipps für stressfreie Festtage] [100 Förderer gesucht] [Fühlingsstrauß als Dankeschön] [Beruf und Familie] [Spendendosen für Tim] [Tim Brot] [Tim Brot zu Ostern] [Schecks zu Ostern] [Kinder malen Jahreskalender] [Kinder trauern anders] [Sandspieltherapie] [Ohne Zuschüsse keine Hilfe] [Spende Berkenhoff] [Amtseinführung Moxter] [An Bewährtem festhalten] [100-Tage-Bilanz] [Mobbing im Kindergarten] [Schulstress macht Ferien kaputt] [Schulangst] [Spende Stadtwerke Herborn] [Zeit zum Spielen und Reden] [Impressum] [Datenschutz]