Spende Stadtwerke Herborn

Artikel Herborner Tageblatt (03.02.2017)

Pressemitteilung 02.02.2017

Spendenübergabe bei den Stadtwerken Herborn

Heimischer Energieversorger unterstützt die Evangelische Beratungsstelle Herborn mit Spende an die Stiftung Familie Leben

Herborn (sd). Wie wichtig ihnen das soziale Engagement vor Ort ist, haben die Stadtwerke Herborn einmal mehr bewiesen. An Stelle von Weihnachtsgeschenken an die Geschäftspartner haben sie eine Spende für die Herborner Evangelische Beratungsstelle an die Stiftung Familie Leben übergeben.

Dr. Wolfgang Wörner, Stiftungsvorstand und Präses für das Evangelische Dekanat an der Dill, konnte den Scheck in Höhe von 1.000 Euro aus den Händen von Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Bepperling entgegennehmen. Die finanzielle Unterstützung soll in die Projektarbeit der Stiftung Familie Leben in Herborn fließen.

Wer nicht selbst betroffen ist, weiß kaum um die Existenz der Evangelischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Evangelischen Dekanats in Herborn, die ihr Domizil im Haus der Kirche und Diakonie (Am Hintersand 15) hat. Entwicklungsspezifische Konflikte sind ebenso Anlass für den Besuch der Beratungsstelle wie Beziehungskonflikte innerhalb der Familie, der Bereich Schule und Leistung sowie Partnerschaftsprobleme, Trennung und Scheidung. Das Beraterteam bietet zu allen Problemen fachkundige Unterstützung an. Die Beratung ist vertraFoto: Steffen Dobenerulich und kostenlos für die Hilfesuchenden.

„Es ist nicht zu übersehen, dass Entwicklungs- und Beziehungsprobleme immer stärker zunehmen“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Bepperling anlässlich der Scheckübergabe. „Die Aktivitäten der Stiftung Familie Leben für in Not geratene Familien haben uns überzeugt. Mit unserem finanziellen Engagement wollen wir dazu beitragen, dass die praktische Lebenshilfe vor Ort gewährleistet und das präventive und individuelle Beratungsangebot aufrecht erhalten werden kann“.

Präses Dr. Wolfgang Wörner freut sich, die Spende entgegennehmen zu können. „Ziel unserer seit 1997 bestehenden Stiftung ist es daher, die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Herborn finanziell zu unterstützen, um für Ratsuchende im Raum Herborn eine qualitativ hochwertige Erziehungs- und Paarberatung zu garantieren. Hierbei sind wir auf Zuwendungen, Spenden und Sponsorengelder angewiesen“, so das Mitglied des Stiftungsvorstandes.

[Home] [Aktuelles] [Wir über uns] [Unser Angebot] [Team] [Methoden] [Kontakt] [Info Download] [Spenden] [Links] [Pressespiegel] [Aufwachsen] [Bedarf ist groß wie nie] [Trennung, Scheidung und die Kinder] [Hilfe, mein Kind nervt] [Gewinner des Lions Golftourniers] [Familiäre Unstrukturiertheit] [Trennung als Trauma] [Lions Spende] [XXL Ball] [Virtuelle Beratung] [Lokales Bündnis für Familien] [Verabschiedung Fr. Klein] [Virtuelles Beratungszimmer] [1,78 Mio fair teilen] [Elternkurs] [Sparzwang] [Zahl Hilfesuchender steigt] [Konferenz der Beratungsstellenleiter] [Lions Club spendet] [Mission Impossible] [Personalwechsel] [Hilfreicher Austausch] [Tipps für stressfreie Festtage] [100 Förderer gesucht] [Fühlingsstrauß als Dankeschön] [Beruf und Familie] [Spendendosen für Tim] [Tim Brot] [Tim Brot zu Ostern] [Schecks zu Ostern] [Kinder malen Jahreskalender] [Kinder trauern anders] [Sandspieltherapie] [Ohne Zuschüsse keine Hilfe] [Spende Berkenhoff] [Amtseinführung Moxter] [An Bewährtem festhalten] [100-Tage-Bilanz] [Mobbing im Kindergarten] [Schulstress macht Ferien kaputt] [Schulangst] [Spende Stadtwerke Herborn] [Zeit zum Spielen und Reden] [Impressum] [Datenschutz]